Vorstellung Forschungsparter: Otto-von-Guericke-Universität – Institut für Logistik und Materialflusstechnik

Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OvGU) versteht sich als Profiluniversität. Sie hat in den Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie in der Medizin einen traditionellen Schwerpunkt. Als moderne Universität fokussiert die OvGU zusätzlich auf die Wirtschafts-, Sozial- und Geisteswissenschaften.

Die Fakultät für Maschinenbau ist eine von neun Fakultäten der OVGU, an der auch das Institut für Logistik und Materialflusstechnik (ILM) angesiedelt ist. Das ILM gliedert sich in die drei Lehrstühle Logistik, Logistische Systeme und Fördertechnik/Materialflusstechnik. Der Lehrstuhl Logistische Systeme unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Dr.-Ing. E. h. Dr. h. c. mult. Michael Schenk unterstützt das Forschungsvorhaben „sprintDoc“ als Forschungspartner. Der Lehrstuhl verantwortet im Projekt hauptsächlich die Analyse der Anforderungen und die Evaluierung von Werkzeug und Methode bei den Pilotanwendern WIZMO und Thorsis Technologies.

Ansprechpartner:

Dipl.-Wirtsch.-Inf. Stefan Voigt
Lehrstuhl Logistische Systeme
Institut für Logistik und Materialflusstechnik (ILM)
Fakultät für Maschinenbau (FMB)
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Universitätsplatz 2
D-39106 Magdeburg
E-Mail: stefan.voigt@ovgu.de
Tel.: +49 (0)391/4090-713

Ergänzung/Aktualisierung:

Stefan Voigt (*1976) hat an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Wirtschaftsinformatik studiert. Seit 2003 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter am Fraunhofer IFF. Während der Laufzeit des Forschungsprojektes SprintDoc war er als Projektleiter und Doktorand am Lehrstuhl Logistische Systeme am Institut für Logistik und Materialflusstechnik (ILM) der Fakultät für Maschinenbau (FMB) an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg beschäftigt. Im April 2017 verteidigte Stefan Voigt an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg seine Promotion. Seit September 2017 ist er stellvertretender Leiter im Verbundprojekt „Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Magdeburg“ und bei der ZPVP GmbH angestellt.

2 Gedanken zu „Vorstellung Forschungsparter: Otto-von-Guericke-Universität – Institut für Logistik und Materialflusstechnik“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.